Häcks on the Beach Workshop + Party

Hamburg
Häcks on the Beach Workshop + Party
@polylm via Twenty20

Die Kreativlabore des Network of Labs veranstalten wieder ein Abendevent für Studierende, die Digital Science Night. Im Sommersemester gehen wir an die Elbe und veranstalten dort die Häcks on the Beach.

Am Freitag, den 30. August 2019, findet der erste Teil der zweitägigen Digital Science Nights statt. Das Network of Labs veranstaltet einen kollaborativen Hackaton in den Räumen des CSTI Labs (Steindamm 94). Am Samstag, den 31. August, geht es dann an die Elbe, Café Entenwerder 1.

HÄCKS ON THE BEACH: Ein Ponton auf der Elbe für ein Wochenende!

Vollgepackt mit Sensoren, mit Unterwasserkameras, Gyroskopen, Webcams, Temperaturfühlern und einem digital erfassten Bienenstock dürfen wir für zwei Tage sinnige und spannende digitale Experimente und Prototypen entwickeln direkt an den Elbbrücken.

Was passiert, wenn in jeder Holzbohle ein Sensor eingebaut werden kann? Die Umwelt fängt an zu sprechen, wird digital erfasst und kann sich adäquat verhalten. Sensornetze und bestehende Daten ergeben ganz andere Zugänge wie wir Umwelt wahrnehmen und mit ihr kommunizieren.

In einem zweitägigen Hackathon wollen wir mit Teilnehmern von der Universität Hamburg, der HAW, TUHH und der HafenCity Universität agil, prototypisch und mit viel Spaß und Kaffee ausprobieren, wozu man Sensoren auf einem Ponton in der Elbe nutzen kann. Was man über Strömungsgeschwindigkeiten lernen kann, wo die Elbe am schnellsten fließt, der Wind am schärfsten pfeift oder die Feinstaubbelastung am geringsten ist. Und ob sich das am besten als Soundereignis, in Flow Charts oder als digitale Skulptur verstehen lässt.

Ziel ist es ein Station/Skulptur/Medieninstallation zu entwickeln und aufzubauen, die am Samstag nachmittags im Café auf dem Ponton in Entenwerder aufgestellt wird und abends eine große Party zur Eröffnung und zum Abschluss zu feiern.

Programm:

  • 10:00 Begrüßung
  • 10:15 Themenvorstellungen der 4 Labore
  • 11:15 Gruppenbildung und Projektauswahl
  • 11:30 Start Hackathon
  • open end

Bitte meldet Euch über die Meetup-Seite zum Workshop an!

Am Samstag werden die Exponate im Café Entenwerder  an die Elbe angepasst. Gegen 16 Uhr beginnt dann die Ausstellung und Party.

Der Eintritt ist selbstverständlich frei.

Workshops

Jedes Lab des Network of Labs bietet eigene kleine Workshops als Themen an. Die Themen wählen die Studierenden in hochschulübergreifenden Gruppen aus und entwickeln mit KI-Methoden oder Sensoren coole Skulpturen oder Medieninstallationen.
Aktualisierte Infos aus dem Vorbereitungstreffen haben wir für euch zusammengefasst: DSN-2019-häcks.pdf

Ort:

Der Workshop findet direkt im CSTI statt. Die nächsten Stationen sind Berliner Tor (S-Bahn, U2, U3) und direkter Lohmühlenstraße (U1).

/* CREATIVE SPACE FOR
TECHNICAL INNOVATIONS */
Steindamm 94
20099 Hamburg

Weitere Informationen zum NOL und zum base.camp finden Sie hier

graphical divider

Ähnliche Beiträge

TUHH und Hamburg in den Zeiten von Corona
16. März 2020

TUHH und Hamburg in den Zeiten von Corona

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen der Technischen Universität Hamburg zu Covid-19 (Coronavirus) und entsprechende Regelungen der Hochschule: TUHH und […]

Coronavirus und dessen Auswirkungen auf die UHH

Coronavirus und dessen Auswirkungen auf die UHH

Kann ich mich noch für Seminare anmelden? Welche Vorgaben gelten für das Homeoffice? Und was müssen internationale Gäste beachten? Alle […]

Informationen der HAW zum Coronavirus

Informationen der HAW zum Coronavirus

Informationen zum Coronavirus und den getroffenen Regelungen der HAW dazu finden Sie hier: FAQs zu Regelungen der HAW Hamburg zum […]

arrow-up icon