#EUvsVirus

#EUvsVirus: 40 Studierende trotzen Corona

Am Wochenende vom 24. – 26.04. 2020 fand der #EUvsVirus Hackathon (https://euvsvirus.org/) statt, bei dem 40 Studierende des Fachbereichs Informatik im Rahmen eines base.camp Projektes teilnahmen.

Da das base.camp solche „bottom-up-Ansätze“ unterstützen will, hat es sich  dafür entschieden, den Studierenden die Teilnahme an dem Hackathon als base.camp Projekt im freien Wahlbereich anzurechnen. 40 Studierende nahmen die Chance wahr und beteiligten sich an dem Hackathon.

Bei dem von der EU Kommission organisierten Hackathon ging es darum, innovative Lösungen für Bereiche zu finden, die von Corona beeinflusst werden. Insgesamt nahmen mehr als 20.900 Teilnehmer aus ganz Europa an der Challenge teil. Am Ende wurden 2150 Lösungsvorschläge eingereicht. Themenbereiche waren unter anderem Gesundheit + Leben, Wirtschaft, Remote Working, Lehre und Digital Finance.

Das base.camp bedankt sich bei den Teilnehmern und hat sich sehr über die große Anzahl an Studierenden gefreut. Wir hoffen, dass möglichst viele Projekte im Rahmen des base.camp fortgeführt werden!

Ähnliche Beiträge

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie diese Website weiterhin nutzen.