ahoi.digital @Match Days Start-up & KI

Vier Tage, vier Schwerpunkte, vierzig Schulen

Gerade in Zeiten von COVID-19 ist eine Auseinandersetzung mit der eigenen Zukunft immens wichtig. Sie beugt Frustrationen vor, nimmt Ängste und zeigt Perspektiven auf. mint:match lädt Schülerinnen und Schüler der Oberstufen dazu ein, sich Perspektiven für die Zukunft zu erarbeiten und die MINT-Disziplinen als Option für Ausbildung, Studium und Karriere zu entdecken.

Die Match Days 2020 (14. bis 17. Dezember 2020) vernetzen als virtuelle Konferenz hochkarätige Referenten und Expertinnen mit den Fragen und Interessen von Jugendlichen. Vormittags geht es um saubere Technologien, Mobilität, Infektionsforschung oder Algorithmen. Nachmittags um Berufsbilder, Studiengänge und Karrierechancen.

Am Dienstag, 15. Dezember zum Thema

Start-up & KI

Wegweiser für die Welt von morgen, ist auch ahoi.digital vertreten. 

Technik wird kooperationsfähig und egal, ob Industrie oder Dienstleistung, Mode oder Mittelstand, es gibt keinen Bereich, wo KI nicht zum Einsatz kommen kann. Was schon geht und wohin die Entwicklung strebt, wird hier noch von natürlicher Intelligenz erklärt.   

Mit Rolf Mathies, Mitgründer von Earlybird und Dr. Sabrina Reimers-Kipping, Mitgründerin von fuse.ai diskutiert Dr. Martin Semmann, Geschäftsführer von ahoi.digital – der Plattform für Informatik der Hamburger Hochschulen

Aus der Perspektive von erfahrenen Investoren erfahren die Jugendlichen, welche Kriterien sie an ein Start-up legen, welche Skills neben der Technologie eine Rolle spielen. Was macht ein Start-up erfolgreich? Sabrina Reimers-Kinpping erzählt, wie sie von der Biochemie zu KI gekommen ist und welche Herausforderungen, aber auch welche Freiheiten gründen mit sich bringen. Und natürlich reden wir über die Chancen von KI!

Wer nimmt teil:
MINT-Oberstufenprofile aus Hamburger und Norderstedter Schulen, Schüler und Schülerinnen der Jahrgänge 11, 12 und 13. Pro Tag rechnet mint:match mit 10 bis 15 Profilen, das entspricht etwa 300 Schülerinnen und Schülern, dazu kommen Einzelanmeldungen. Insgesamt erwartet mint:match, dass in Summe 1200 bis 1500 Schüler teilnehmen.

weitere Informationen zu mint:match 

ahoi.digital

weitere Newsbeiträge

Logo des sharing city college von ahoi digital

Start des sharing.city.college

Metropolen rund um den Globus stehen vor großen logistischen, gesellschaftlichen und ökologischen Herausforderungen. Die rasche Urbanisierung, der Klimawandel und der demografische Wandel, konfrontiert mit Ressourcenknappheit

Weiterlesen »

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Sie geben Ihre Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie diese Website weiterhin nutzen.